Zahlen und Fakten

Bewilligungen der Zentralstellen für das Jahr 2011

1) Handel und Tourismus 0,15; Sonstige Not- und Soforthilfe 0,11; Energieerzeugung und -versorgung 1,06; Wiederaufbauhilfe 0,10; Katastrophenprävention und -vorsorge 0,23; Unterstützung von NRO 0,48; Finanzwesen 1,15; alle Angaben in Mio Euro
Grafik aller seit 1962 vergebener Fördermittel nach Sektoren

Insgesamt förderten die Zentralstellen im Jahr 2011 Projekte mit 233,3 Mio. Euro.

Bewilligungen der Zentralstellen für die Jahre 1962 bis 2011

1) Frauen und Entwicklung 32,4; Finanzwesen 39,9;Kommunikation 34,0; Umweltschutz allgemein 29,9 Transport und Lagerhaltung 8,8; Sonstige Not-und Soforthilfe 27,4; Handel und Tourismus 10,5; Energieerzeugung und -versorgung 4,9; Privatwirtschaftliche und andere Dienste 5,4; Nahrungsmittelhilfe/Hilfe zur Ernährungssicherung 9,3; Katastrophenprävention und-vorsorge 0,2; Wiederaufbauhilfe 0,1; Unterstützung von NRO 0,5; alle Angaben in Mio Euro

Insgesamt förderten die Zentralstellen bis Ende 2011 19.329 Projekte mit 6.193 Mio. Euro

Rechenschaftsberichte

Die Zentralstellen sind verplichtet, die Herkunft und Verwendung der Mittel transparent und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Externe Wirtschaftsprüfer kontrollieren jährlich die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung, des Jahresabschlusses und der Geschäftsführung.

EZE: Informationen zum Jahresabschuss 2011

KZE: Informationen zum Jahresabschuss 2011 Zahlenblatt zur Jahresrechnung 2011